Halte durch!

Du hast ein Ziel und scheiterst immer nach einer gewissen Hürde? Ziel anvisieren, check. Plan schmieden, check. Und trotzdem ziehst du es nicht durch? Dann finde auch Lösungen für deine Stolpersteine. Und wenn alle Stricke reißen, kenne ich noch einen fiesen kick-your-ass-Tipp.    

mehr lesen

5 Tipps wie du mehr du selbst bist

Egal ob im Job oder bei einem persönlichen Projekt, Authentizität ist das, womit du am meisten bei anderen punktest. Wenn du echt bist, erreichst du mehr im Leben und fühlst dich dabei richtig gut.    

mehr lesen

Beruf - Bin ich auf dem Holzweg?

Ist es wirklich das, was ich die nächsten 20 Jahre tun will? Gäbe es womöglich noch etwas Besseres / Kreativeres / Passenderes? Natürlich ist es kein Muss, einen originellen Job zu haben und darin aufzugehen. Viele meiner Freunde haben keine Traumjobs und sind damit wirklich zufrieden. Aber wenn nicht, woran erkennt man, ob es Zeit für Veränderung ist? Dann stell dir folgende Fragen:

 

mehr lesen

Ziele - Ausmisten motiviert

Ordnung muss sein? Alles in Reih und Glied? Die Wohnung muss glänzen? Nein, das lege ich niemandem ans Herz. Ob in einem Zuhause Zeitungen herumliegen, die Kaffeetasse von gestern in der Spüle steht oder die Kleider der ganzen Woche noch über dem Stuhl drapiert sind, sind doch nur Nebensächlichkeiten. Jedem das seine! Jedoch...

mehr lesen

Darm-Special - Candida

Nein, es geht nicht um die Zahnpasta von der Migros, sondern um die häufigste Pilzart, die sich im Darm des Menschen ansiedeln kann. Candida albicans kommt bei gesunden Erwachsenen selten vor. In Stressphasen oder bei Immunschwäche kann er jedoch Überhand gewinnen und viele Symptome verursachen.

mehr lesen

Darm-Special – Leaky Gut

Was wie eine exotische Echsenart klingt, heißt zu Deutsch permeable Darmwand. Diese Barriere ist unser Bodyguard, der dafür sorgt, dass nur das in den Körper gelangt, was wir benötigen. Hat die Darmwand Lecks, wird der Körper krank. Aber keine Sorge, eine Reparatur ist möglich. Noch besser ist vorbeugen. 

mehr lesen

Gesunder Darm – gesunder Mensch

Es wird auch langsam Zeit, dass der Darm als eines der wichtigsten Organe unseres Körpers und unserer Gesundheit angesehen wird. Lange Zeit betrachtete man dieses lange Rohr von Mund zu Ausgang einfach als Maschinerie, die Nahrung aufnimmt und Überflüssiges wieder abgibt. Futtern und Müll beseitigen. Aktuell wird die intensive Forschung der letzten 10 Jahre endlich sichtbar. Und diese zeigt: Magen, Dünndarm und Dickdarm sind nicht Nebensache, sondern Eckpfeiler der Gesundheit. Das Verdauungssystem ist ein wichtiger Teamplayer des Immunsystems,  des Zellaufbaus. Sogar unser Verhalten und unsere Gefühle sind eng mit dem verknüpft, was sich im dunklen Rohr abspielt. Wir sind also im Zeitalter des Darms angekommen.

    

mehr lesen

Antibiotika - Segen oder Fluch?

Bis ins erste Drittel des 20. Jahrhunderts starben Tausende von Menschen an eitrigen Wunden und bakteriellen Infektionen in den Organen. Das erste Antibiotikum, Penicillin, veränderte die Welt der Gesundheit massiv. Bereits 1928 wurde der Pilz vom Schotten Alexander Fleming zur Bekämpfung von Bakterien entdeckt. Aber erst während des zweiten Weltkriegs wurde es in Amerika weiterentwickelt und erwies sich als Segen für die Alliierten. Eine Erfolgsgeschichte für die ganze Menschheit nahm ihren Lauf. Auch heute übernehmen Antibiotika einen wichtigen Stellenwert im Kampf gegen Bakterien. Antibiotika retten Leben. Antibiotika sind eine starke Waffe gegen tödliche Entzündungen. Soweit so gut.

mehr lesen

Motivation - Die Welt, wie sie mir gefällt

Erinnerst du dich an Pipi Langstrumpf, das eigenwillige Mädchen aus dem Roman von Astrid Lindgren? Wenn du als Kind auch den Film gesehen hast, dann kommt dir der Titel dieses Texts sicher bekannt vor: „...ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt.“ Diese Phrase aus dem Titellied des Films kann man auch gut auf unsere Psyche übertragen.

mehr lesen

Motivation - Neues Jahr, neue Vorsätze?

Ich habe mir oft überlegt, warum es oft bei den Vorsätzen bleibt, warum sie nicht in die Tat umgesetzt werden. Einer der Gründe ist sicher, dass man von einem Vorsatz zu viel erwartet. Ein weiterer Grund ist die Tatsache, dass vom Reden allein noch nichts passiert. Unsere Vorhaben, sportlicher und gesünder zu werden oder beruflich weiterzukommen, mehr Zeit mit wem-auch-immer zu verbringen, all das braucht ja nicht nur einen motivierten Gedanken, sondern auch ein in Aktion treten. Solange wir uns nur vorsagen, dass etwas eintreffen soll, schürt das unser Lebensfeuer, aber passieren tut deswegen noch gar nichts. Was fehlt, ist das „echte Feeling“.

mehr lesen

Bauch-Herz oder Kopf?

Entscheidungen stellen die Weichen in unserem Leben. Aber welcher Anteil  - Bauch oder Kopf – entscheidet für uns? Und wer von den beiden trägt mehr dazu bei, dass wir im Leben weiterkommen und glücklich werden?

 

 

mehr lesen

Toxische Überlastung

Ein bisschen Schimmel im Badezimmer, ein wenig Uran im Trinkwasser, 1 Amalgamplombe im Mund und Pestizide im Salat allein reichen noch nicht, um einen Menschen krank zu machen. Wenn nur eines dieser Gifte in uns wirkt, ist ein gesundes Altern wahrscheinlich. Das Problem liegt jedoch darin, dass sich diese Gifte summieren, und irgendwann ist die toxische Last so gross, dass unser Körper es nicht mehr schafft, sich der Gifte zu entledigen. Unsere wichtigsten Ausscheidungsorgane – Niere, Leber, Haut und Darm – arbeiten für uns 24 Stunden am Tag und machen ihre Arbeit gut.

mehr lesen